Spielen wie die Römer

Beschreibung

Das im Jahr 2000 eingeweihte Museum von Vallon steht auf den Überresten einer archäologischen Fundstätte aus der Römerzeit. Es dient dem Schutz und der Präsentation von zwei wunderbaren Mosaikböden, die in ausserordentlich gutem Zustand in situ, also an Ort und Stelle, wo sie früher ein prachtvolles römisches Landhaus schmückten, erhalten sind.

In mehr als der Hälfte aller Räume der römischen Villa wurden Fragmente von Wandmalereien gefunden. Eine Feuersbrunst im 3.Jh.n.Chr. und die Konservierung im lehmigen Boden haben ihre Spuren hinterlassen, sodass die Fresken aufwändig restauriert werden mussten. Pflanzenornamente wie Rankenstäbe und Blattbüschel schmückten die Schlafräume. Der Säulengang des Mittelgebäudes fällt durch ein bis heute einzigartiges und aufwändiges Dekor mit Delfinen und dem Haupt des Gottes Oceanus auf. Das Museum beleuchtet mit wechselnden Sonderausstellungen verschiedene Themenbereiche der Römerzeit.

Museumsbesuch und Atelier

Bei einem Rundgang durch das Museum tauchen die Schülerinnen und Schüler in die Geschichte des Ortes ein: Die Dauerausstellung im Erdgeschoss mit dem Modell dieses stattlichen römischen Landhauses (im Format 1:50) und rund zehn Vitrinen vermittelt einen Überblick über die Stätte.

Die Animatorin/der Animator stellt sämtliche Spiele vor. Er erklärt den Kindern die Regeln der Brettspiele (Spiel der kleinen Soldaten, Kleine Mühle, zwölf Augen, fünf Linien, Venuswurf, etc.), ebenso wie das Funktionieren der Geschicklichkeitsspiele oder der Handspiele (Delta, Kreisel, Knöchelchen, Morra, etc.).
Anschliessend probieren die Kinder je nach Vorliebe verschiedene Spiele aus, wechseln dabei regelmässig den Platz mit dem Ziel, möglichst vieles ausprobiert zu haben.

Max. 25 Schülerinnen und Schüler.

Angebotsdetails

Angebotszeiten / Bemerkungen

Montag bis Freitag, zwischen 08.00 und 16.00 Uhr (ganzjährig)

Tag(e)

Montag
Dienstag
Mittwoch
Donnerstag
Freitag

Dauer

ca. 1 ½ bis 2 Std. Die angegebene Zeit beinhaltet das Atelier, den Museumsbesuch und eine Zwischenverpflegung.

Ort der Tätigkeit

Musée romain de Vallon, Carignan 6, 1565 Vallon

Zielgruppe

5-6H - Zyklus 2

Sprache des Angebots

Französisch
Deutsch

Art des Angebots

Atelier und/oder Besuch eines Museums oder eines Kulturerbes

Kulturelle Bereiche

Historisches und kulturelles Erbe

Kosten und Anmeldung

Kosten ohne Unterstützung

170 CHF / Klasse

Kosten mit Unterstützung von Kultur und Schule

90 CHF / Klasse (öffentlicher Verkehrsmittel inbegriffen)

Bewerbungsfrist

Mindestens 1 Woche vor dem gewünschten Datum

Anmeldung