Auf Spurensuche im Museum Murten

Besuch und Atelier - Zyklus 1

Beschreibung

Das Museum Murten gehört zu den ältesten Museen im Kanton Freiburg. Seit 1978 hat es seinen Standort in der alten Stadtmühle ausserhalb der Stadtmauern. Die permanente Ausstellung dokumentiert auf fünf Stockwerken 6000 Jahre Geschichte der Stadt Murten und der Region.

Besuch und Atelier

Die Schüler/innen nehmen auf ihren Rundgang durch das Museum einige Gegenstände mit, die man in jedem freiburgischen Haushalt finden kann (Schlüssel, Becher, PET-Flasche und dgl.). Sie erhalten ihren Auftrag vom Museumsleiter in einem Film : Es geht darum, für jeden dieser Gegenstände die "Vorfahren" zu finden. Die Suche kann ganz einfach sein, ist aber manchmal auch recht knifflig. Wenn die ganze Klasse aktiv bei der Suche mitmacht, können sich die angehenden Museumsleiter/innen ein Diplom verdienen. Vor allem aber aus der Reise durch die Epochen der Geschichte bekommen bei dieser Aktivität die Schüler/innen etwas mit.

Angebotsdetails

Angebotszeiten / Bemerkungen

Ganzjährig auf Anfrage

Dauer

90 Min

Ort der Tätigkeit

Museum Murten, Ryf 4, 3280 Murten

Zielgruppe

1-2H - Zyklus 1
3-4H - Zyklus 1

Sprache des Angebots

Französisch
Deutsch
Zweisprachig Französisch / Deutsch

Art des Angebots

Atelier und/oder Besuch eines Museums oder eines Kulturerbes

Kulturelle Bereiche

Historisches und kulturelles Erbe

Kosten und Anmeldung

Kosten ohne Unterstützung

5 CHF / Schüler

Kosten mit Unterstützung von Kultur und Schule

2.50 CHF / Schüler (öffentlicher Verkehr inbegriffen)

Bewerbungsfrist

Mindestens 2 Tage vor dem Besuch

Anmeldung

Kulturakteur

Musée de Morat / Museum Murten

Denis Decrausaz
Directeur / Museumsleiter
Ryf 4
3280 Morat/Murten
026 670 31 00

Lehrmaterial

Das pädagogische Dossier folgt.

Links

Dateien

Weitere Angebote