Römisches Mosaik

Preview image for LOM object Römisches Mosaik

Das « Mosaiken-Museum », wie man es auch hätte nennen können, ist prädestiniert für ein Angebot mit direktem Bezug zu seinen kunstvoll gelegten Fussböden. So liess sich eine Gruppe der Kulturvermittler des Musée romain von Vallon von einem spezialisierten Kunsthandwerker in die Technik des Mosaiken-Legens einführen. Dieses museumspädagogische Angebot ist zugleich lehrreich und macht Spass, ganz im Sinne von spielerischem Lernen. So ermöglicht es der Museumsbesuch in Vallon den Schülerinnen und Schülern, echte römische Mosaiken zu sehen und in einem zweiten Schritt das Gesehene durch eigenes Ausprobieren und Anfassen zu verinnerlichen, indem sie sich der Herausforderung beim Herstellen eines eigenen kleinen Mosaiks stellen. Die Schülerinnen und Schüler lernen, wie ein Mosaik zur Römerzeit hergestellt wurde: die Steine werden bis zur gewünschten Würfelgrösse behauen und je nach gewähltem Motiv auf den Mörtelgrund gelegt (es wird das Tragen von alten Kleidern oder Schürzen empfohlen). Der Besuch und das Atelier zu diesem Thema werden im Rahmen des Programms Kultur & Schule angeboten.

Schulfach:
Typ:
Link:


Pädagogische Informationen

Pädagogische BeschreibungDas pädagogische Dossier enthält den Museumsbesuch sowie Vorschläge für Aktivitäten, die vor und nach dem kulturellen Treffen im Unterricht durchgeführt werden sollen.
Typ der Lehr- und LernressourceTextdokument
Bild/Grafik
Übung
Präsentation
Pädagogisches Szenario
Werkstatt
ZielgruppeLernende
Alter der Zielgruppe8-10
AnforderungMittel
LernzeitEine bis fünf Lektionen
BildungsstufeObligatorische Schule

Informationen zur Ressource

Rechte

KostenNein
NutzungsbedingungenAlle Rechte vorbehalten

Technische Informationen

Technische Anforderungen-

Verwandte Ressourcen

Ist eine Version von
La mosaïque romaine
Link zur Ressource